Vienna Open Lab Praktikum

Water@School-Spezialpraktikum

Welche Mikroorganismen leben auf unserer Haut? Wie viele Bakterien finden sich in der Milch? Und wie kann man Bakterien im Mikroskop voneinander unterscheiden?

Im zweitägigen Water@School-Spezialpraktikum wurden grundlegende Techniken des mikrobiellen Arbeitens vermittelt.

Das Vienna Open Lab hat dazu verschiedene Experimente mit unterschiedlichen Proben, Nährmedien und Kultivierungsmethoden bereitgestellt.

Die SchülerInnen konnten selbst mit Mikrobiologie- und Wasseranalysemethoden arbeiten und Wasser aus ihrer Schule und anderen Entnahmestellen untersuchen. Zuerst wurden grundlegende Techniken der Arbeit mit Bakterien geübt. Dabei konnten die SchülerInnen Bakterien anfärben und mikroskopieren, Mikroben, die auf ihrer Haut leben, kultivieren, die antimikrobielle Wirkung von Gewürzen testen und die Keimzahl in verschiedenen Milchproben vergleichen. Außerdem wurden mitgebrachte Wasserproben gefiltert und auf Spezialmedien inkubiert, die das Wachstum von bestimmten Bakterienarten begünstigen. Ihre Ergebnisse konnten die SchülerInnen mit fertigen Präparaten typischer Bakterien- und Pilzkulturen vergleichen.

Laborquiz
Wie gut kennen Sie gängige, im Labor verwendete Utensilien und Techniken. Testen Sie ihr Wissen.

5a im Mai 2015

5a_01neu 5a_05neu5a_08neu 5a_06neu 5a_07neu 5a_03neu 5a_02neu 5a_04neu

5b im Mai 2015

5b_01 5b_02 5b_03 5b_04 5b_05 5b_06 5b_08 5b_07

6d im November 2015

6d_01 6d_02 6d_03 6d_05 6d_04 6d_06 6d_07 6d_08

Bericht von Rita Kilicci 6d