Beteiligte Institutionen und Schulklassen

GRg 21 Ödenburger Straße - LogoGRg 21 Ödenburger Straße

… ist mit ca. 1300 SchülerInnen die größte AHS (= Allgemeinbildende höhere Schule) in Österreich. Wir führen drei Schulformen neben einander:  Gymnasium, Realgymnasium und wirtschaftskundliches Realgymnasium.

Teilnehmende Klassen am Projekt Water@School
Schuljahr 2014/15
  • 5a im Rahmen von Biologie und Umwelkunde (BiU)
  • 5b im Rahmen von Ernährungswirtschaft und Haushaltsökonomie (HOE)

Weitere Klassen:

  • 1e (BiU) – Hygiene und Richtiges Händewaschen
  • Wahlfach (WF): Cumputerunterstützte Darstellende Geometrie (CDG) – konstruieren eines 3D-Modells mit Wasserrohrleitungen und Wasserentnahmestellen
  • Freifach (FF): Fotografie – Fotos für die Dokumentation und für die Website
Schuljahr 2015/16
  • 6a im Rahmen von Biologie und Umwelkunde (BiU)
  • 6b im Rahmen von Ernährungswirtschaft und Haushaltsökonomie (HOE)

Weitere Klassen:

  • 2e (BiU) – Hygiene und Richtiges Händewaschen
  • 4g (M) – statistische Auswertung
  • 6d (BiU) – Water@School-Spezialpraktikum im Vienna Open Lab
  • Wahlfach (WF): Cumputerunterstützte Darstellende Geometrie (CDG) – konstruieren eines 3D-Modells mit Wasserrohrleitungen und Wasserentnahmestellen

 

Austrian Institute of Technology (AIT) - LogoAIT Austrian Institute of Technology

Das AIT Austrian Institute of Technology ist – mit rund 1.260 MitarbeiterInnen an 8 Standorten – Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Gesellschafter des AIT sind die Republik Österreich (BMVIT), die 50,46% der Anteile hält und der Verein zur Förderung von Forschung und Innovation (IV Österreich) mit 49,54% der Anteile. Die Forschungstätigkeiten konzentrieren sich auf wenige strategische Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Energie, Mobilität, Sicherheit, Gesundheit und Umwelt. Die Rolle des AIT soll die eines Bindegliedes zwischen der Grundlagenforschung und dem Einsatz der neuen Technologien in der Industrie sein, um maßgeblich die Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen zu unterstützten.

 

Open Science – Lebenswissenschaften im Dialog - LogoOpen Science – Lebenswissenschaften im Dialog

Open Science ist ein gemeinnütziger, unabhängiger, wissenschaftlicher Verein mit dem Ziel, den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit zu fördern und eine eigenständige Meinungsbildung zu Themen der Lebenswissenschaften zu ermöglichen. Dazu organisiert Open Science spannende Veranstaltungen und Projekte, betreibt das Vienna Open Lab (eine gemeinsame Institution von Open Science und dem Institut für molekulare Biotechnologie), bietet Materialien für eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung und unterstützt ForscherInnen in der Wissenschaftskommunikation.